www.neunkirchen-seelscheid.info

Sie sind hier: nk-se.info > Berichte > Berichte 2012 > 175. Jubiläum des 'MGV Seelscheid'


'MGV Seelscheid' belebt zum Jubiläum Wegekreuztradition

Ökumenische Einsegnung des neuen Holzkreuzes bei Breitscheid

Aus Richtung des Naafbachtals steht es nun weithin sichtbar unterhalb des Sportparks an der Buscher Straße bei Breitscheid - das hölzerne Wegekreuz, das der 'MGV Seelscheid' anläßlich seines 175-jährigen Bestehens gestiftet und errichtet hat. Das Chormitglied Björn Pütz hatte das 1,50 Meter breite und mit seinem Bruchsteinsockel weit mehr als 3 Meter hohe Kreuz im vergangenen Jahr gezimmert. Die Aufstellung durch den Chor und zeitgleiche ökumenische Einweihung durch Pfarrer Carsten Schleef und Pater Norbert Häck fand am 28. April statt. Sie wurde durch den 'MGV' und seine Gäste, den Chor 'Coro Nives' aus dem lombardischen Premana, musikalisch begleitet. (cs)

Die Errichtung des Kreuzes im Beisein zahlreicher Zuschauer
Der 'MGV Seelscheid'
Der 'Coro Nives' aus dem norditalienischen Premana

11. Mai 2012