www.neunkirchen-seelscheid.info

Sie sind hier: nk-se.info > Berichte > Berichte 2021 > Spendenaktion "Antoniusbrot"


(Fotos : 'Antoniuskolleg')

Spendenaktion 'Antoniusbrot' 2021 am 'Antoniuskolleg'

Eine Information des 'Antoniuskolleg' : "Ich finde es eigentlich total cool, dass wir auch an die denken, denen es nicht so gut geht. Wir haben fast alle ein ziemlich entspanntes Leben, aber das ist ja nicht bei allen so !" Mit diesen Worten fasste ein Fünftklässler den Wert der Aktion "Antoniusbrot" zusammen, die auch im Jahr 2021 wieder am Antoniuskolleg durchgeführt wurde.

Seit vielen hundert Jahren ist es in der Kirche Brauch, rund um den Namenstag des heiligen Antonius von Padua (13. Juni) Spenden für die Armen einzusammeln, für die sich der Namensgeber unserer Schule sein Leben lang eingesetzt hat. Und so waren Mitte Juni eine Woche lang wieder alle Mitglieder der Schulgemeinschaft dazu aufgerufen, Lebensmittel und Dinge des täglichen Bedarfs für diejenigen zu spenden, die in ihrem Leben aufgrund ganz unterschiedlicher Umstände auf Unterstützung angewiesen sind. Gesammelt wurde für den Verein 'Tafel'.

Der Verein 'Tafel' unterstützt bedürftige Menschen durch die Ausgabe von Lebensmitteln und anderen lebensnotwendigen Produkten. Insofern ist die 'Tafel' nicht nur in Neunkirchen-Seelscheid, sondern in ganz Deutschland eine zentrale Anlaufstelle für arme und sozial ausgegrenzte Menschen. Darüber hinaus ist sie aber auch einer der wenigen Orte, an denen sich Menschen mit völlig unterschiedlichen Hintergründen treffen und miteinander ins Gespräch kommen können. Die 'Tafel' ist also durchaus Ausgangspunkt für Kommunikation und somit ein Ort des Miteinanders.

Die vielfältigen Spenden konnten im Foyer vor der Mensa des AK vor der Statue des heiligen Antonius in dort bereitstehende Kisten abgelegt werden - und auch im Jahr 2021 kam wieder eine besonders große Menge an Produkten zusammen. Unter tatkräftiger Mitarbeit der Schülerverwaltung des Antoniuskollegs wurden die zahlreichen Gaben gesammelt und weitergeleitet, und schnell wurde deutlich, dass die anfänglich georderte Zahl an Kisten nicht ausreichte :  Die Bereitschaft zu spenden war enorm, die Werbung im Vorfeld Aktion hatte sich also gelohnt.

Die Arbeit der 'Tafeln' unterstützen wir als maltesische Schule ausdrücklich und mit besonderer Energie und freuen uns immer wieder, dass auch am AK jedes Jahr so viele Sachspenden aus unserer Schulgemeinschaft zusammenkommen. Das ist nicht selbstverständlich und gleichzeitig doch Ausdruck unseres sozialen Selbstverständnisses.

Ein besonders großes Dankeschön gilt deshalb allen Spenderinnen und Spendern der diesjährigen Aktion "Antoniusbrot", die trotz der besonderen Umstände rund um die Corona-Pandemie die sozial Bedürftigen unter uns nicht vergessen haben. Danke, dass so viel Unterstützung der Neunkirchen-Seelscheider 'Tafel' und damit unserer Mitmenschen stattgefunden hat !  Auch im Jahr 2022 wird es die Aktion "Antoniusbrot" wieder am Antoniuskolleg geben; wir freuen uns schon auf Ihr und euer Mittun !
Sebastian Patt
 

13. Juli 2021

Die Schülersprecher des AK mit gespendeten Artikeln

 

nach oben