www.neunkirchen-seelscheid.info


Öffnet einen internen Link im aktuellen FensterVeranstaltungskalender lokal

Öffnet einen externen Link in einem neuen FensterVeranstaltungskalender regional

Aktuelle Nachrichten

29.01.2023 - Feuerwehr

Überörtliche Hilfe der Feuerwehr bei Gebäudebrand in Much

Kräfte der Freiwilligen Feuerwehr waren am Samstagabend (28.01.) in der Nachbargemeinde Much im Einsatz. Gegen 18 Uhr war aus noch unbekanntem Grund ein Feuer im Untergeschoss eines Einfamilienhauses ausgebrochen und hatte das Gebäude innerhalb kurzer Zeit in Vollbrand gesetzt. Der Löschzug Neunkirchen unterstützte die Mucher Feuerwehr bei der Brandbekämpfung. Vom Löschzug Seelscheid, der am gleichen Abend seinen karnevalistischen "Gemütlichen Abend" feierte, war das Drehleiter-Fahrzeug mit Besatzung in den Einsatz eingebunden. (cs)
ausführlicher Bericht unter  Öffnet einen externen Link in einem neuen Fensterwww.much-heute.de/b679.html


28.01.2023 - Wirtschaft, Polizeimeldungen

Eier-Verkaufsautomat in Eischeid ist wieder in Betrieb

Der am vergangenen Wochenende von Unbekannten aufgebrochene Eier-Automat an der Sternstraße in Eischeid (siehe Meldung vom 23.01.) konnte nach seiner Reparatur zwischenzeitlich wieder in Betrieb genommen werden. (cs)


26.01.2023 - Veranstaltungen, Karneval, Feuerwehr

Karnevalistischer Abend beim Löschzug Seelscheid

Eine Information des Löschzug Seelscheid der Freiwilligen Feuerwehr :  Nach zweijähriger Pause veranstaltet der Löschzug Seelscheid am Samstag (28.01.) wieder seinen beliebten "Gemütlichen Abend" in der Mehrzweckhalle am Gansberg.

Wie gewohnt haben die Kameraden ein buntes Programm organisiert. Freut euch unter anderem auf die Karnevals-Gesellschaft "Für uns Pänz" mit Garde und Kinderprinzessin Paula-Marie I., das Birker Dreigestirn und natürlich als Highlight die Jungs von der Feuerwehr mit ihrer Darbietung. Für das leibliche Wohl sorgt Küchenchef Johannes Albus. Karten sind an der Abendkasse erhältlich.


26.01.2023 - Veranstaltungen, Kulturelles, Vereine, Soziales

Bürgerstiftung lädt zum Irish Folk-Abend in Seelscheid

Eine Information Bürgerstiftung Seelscheid :  Am Freitag, 10. Februar, um 19.30 Uhr, findet in der Aula der Grundschule 'Am Wenigerbach' in Seelscheid ein Konzert der Irish Folk-Band 'Celtic Link' statt. Die Bürgerstiftung Seelscheid veranstaltet diesen Abend und hofft auf viele Fans der irischen Musik. Getränke und leckere Speisen, aber auch tolle Lieder zum Mitsingen werden für eine Stimmung wie in einer irischen Kneipe sorgen.

Der Eintritt kostet 10 Euro pro Person. Die Karten sind bei der  Öffnet einen internen Link im aktuellen FensterBuchhandlung Löffelholz  in Neunkirchen, bei  Öffnet einen internen Link im aktuellen FensterOptik Euler  und der 'Forellen Apotheke' in Seelscheid oder aber an der Abendkasse zu erwerben. Einlass zum Konzert ist ab 19 Uhr. Es gibt Sitz- und Stehplätze.
Heinz-Günter Scholz


26.01.2023 - Feuerwehr

Gemeldeter Zimmerbrand erwies sich als verkohltes Essen

Eine nächtliche Mahlzeit, die in der Asylbewerber-Unterkunft im Neunkirchenener Gewerbegebiet Ohlenhohn zubereitet wurde, führte gestern gegen 23.40 Uhr zu einem Feuerwehreinsatz. Die auf einer Kochplatte in einem der Bewohnerzimmer erhitzte Mahlzeit war verbrannt und hatte zu einer Verrauchung des Raumes geführt.

Zu dem zunächst befürchteten Zimmerbrand war es nicht gekommen, so daß intensives Lüften ausreichte, um den Raum wieder bewohnbar zu machen. Nach einer knappen halben Stunde konnten die Ehrenamtler der Feuerwehr, der Rettungsdienst und die hinzugezogene Polizei wieder abrücken. (cs)


26.01.2023 - Kreisverwaltung, Freizeit, Recht, Natur, Tiere

Geocaching : Schatzsuche bitte nicht in Naturschutzgebieten

Eine Information der Kreisverwaltung :  Geocaching macht Spaß und erfreut sich immer größerer Beliebtheit. Leider wird die Schatzsuche der Natur im Rhein-Sieg-Kreis zunehmend zum Verhängnis.

In den vergangenen Wochen waren dem Ordnungs-Außendienst des Rhein-Sieg-Kreises vermehrt illegale Pfade in den Naturschutzgebieten aufgefallen, die scheinbar ins Nichts führten. Nachdem sie sich zunächst wunderten, was die Bürgerinnen und Bürger dort hinzieht, konnten die Mitarbeiter das Rätsel schließlich lösen :  Auf der Suche nach den versteckten "Schätzen" sind einige Geocacherinnen und Geocacher - vermutlich unwissentlich - abseits der erlaubten Wege unterwegs. In der Wahner Heide werden die Schätze teilweise sogar vergraben. Das ist lebensgefährlich, da sich dort an einigen Stellen noch alte Munition befindet.

Der Rhein-Sieg-Kreis will kein Spielverderber sein, dennoch müssen die Regeln, die in unseren Naturschutzgebieten gelten, auch beim Geocaching eingehalten werden. Zum Schutz unserer Natur dürfen nur offizielle Wege genutzt und keine Pflanzen beschädigt oder gar ausgerissen werden. Dass Tiere weder verängstigt, noch verletzt oder gar getötet werden dürfen, sollte auch außerhalb Naturschutzgebieten selbstverständlich sein.


23.01.2023 - Polizeimeldungen

Eierautomat an der Sternstraße in Eischeid aufgebrochen

Den Aufbruch von zwei Selbstbedienungs-Automaten für Lebensmittel vermeldet die Polizei. In beiden Fällen hatten es die Täter auf das enthaltene Bargeld abgesehen, insgesamt wurden mehrere hundert Euro erbeutet. Die Automaten-Aufbrüche ereigneten sich im selben Zeitraum - zwischen Samstag (21.01.), 18.45 Uhr, und Sonntag (22.01.), 9.45 Uhr.

Bei einem der betroffenen Automaten handelt es sich um denjenigen für Eier, der am Ortsausgang von Eischeid an der Sternstraße steht. Der zweite gehört zur "Milchtankstelle" in Eitorf-Kehlenbach. Neben den finanziellen Verlusten wird der entstandene Sachschaden auf einen vierstelligen Betrag geschätzt.

Sachdienliche Hinweise zur Ermittlung der Täter, etwa ungewöhnliche Beobachtungen an einem der Tatorte, nimmt die Polizeiwache in Siegburg unter der Rufnummer 02241 / 5413121 entgegen (für den Fall in Eitorf die dortige Wache unter Telefon 02241 / 5413421). (cs)


23.01.2023 - Veranstaltungen, Kulturelles, Karneval, Historie

Im 'Kunsthaus Seelscheid' gibt es 'Karneval einmal klassisch'

Die "Camarata Carnaval", von links nach rechts : Igor Kirillov, Burkard Sondermeier und Johannes Götz - (Foto : Michael Bölter)

Eine Information des 'Kunsthaus Seelscheid' : "Karneval einmal klassisch" - der Klassiker im Kunsthaus Seelscheid, diesmal mit der opus Zahl 1823. Bedeutet, dass wir unter anderem 200 Jahre organisierten Karneval in Köln aufs Korn genommen haben. Wir, das sind die Pianisten Igor Kirllov und Johannes Götz und Burkard Sondermeier, der Neues und Altes, Bekanntes und Überraschendes, Ausgelassenes und Nachdenkliches zum Thema Karneval zusammengestellt hat :

"Den Unkölnern möchte ich an dieser Stelle das erläutern, was dem Urkölner natürlich klar ist. 1823 ist in der Geschichte der Stadt Köln und ihres Karnevals ein vielfach gewichtiges Jahr. Ad eins ist es das Gründungsjahr der roten Funken - der Funken ruud-wieß - der ältesten Traditionsgarde Kölns.

Ad zwei entsteht die Erste, die "Grosse von 1823", jene Gesellschaft, aus der durch beständigen Knaatsch immer wieder neue Gesellschaften entstanden sind, die dann wiederum nach dem Prinzip der Zellteilung die bunte friedliche Vielfalt des karnevalistischen Durcheinanders in der Domstadt bis auf den heutigen Tag beflügeln.

Ad drei geht 1823 der erste organisierte Rosenmontagszug durch die Stadt. Ad vier ist es das Gründungsjahr des Festkomitee Kölner Karneval. Sollte ich hier Ad fünf usw. übersehen haben, darf ich allen versichern, dass ich dem zu erwartenden Knaatsch gefasst ins Auge sehen werde.

Nun wissen oder ahnen auch die Unkölner, worüber wir hier zu Beginn des Programms "jubilieren" werden, bevor wir zwischen Köln und anderen Hochburgen dieses Festes, als da wären Wien, Paris, Venedig, München, Neapel, Teheran, Athen und Rio de Janeiro, hin und her springen, bis es allen schwindelig wird und man zum guten Schluss froh sein darf, dass der Ausklang kölsch ist, wirklich richtig kölsch."

In den kommenden Wochen finden im 'Kunsthaus Seelscheid', Bergstraße 41-43, Aufführungen am 29. Januar (17 Uhr) sowie am 4., 11. und 17. Februar (jeweils 19 Uhr) statt, der Einlaß erfolgt eine Stunde vor Beginn. Karten zum Preis von 30 Euro (ermäßigt 25 Euro, Kinder und Jugendliche in Begleitung Erwachsener 10 Euro) sind im Vorverkauf vor Ort im 'Kunsthaus Seelscheid' sowie in der  Öffnet einen internen Link im aktuellen FensterBuchhandlung Löffelholz  in Neunkirchen erhältlich. (cs)


23.01.2023 - Verkehr, Baumaßnahmen

Zeitweise Sperrungen auf der A 560 und im Kreuz Siegburg

Eine Information der 'Autobahn GmbH' :  Ab Dienstag, 24. Januar, kommt es im Autobahnkreuz Bonn / Siegburg zu folgenden zusätzlichen kurzzeitigen Sperrungen und Einschränkungen :

Dienstag, 24. Januar, 9 bis 15 Uhr :  Die Verbindungen von der A 560 aus Hennef kommend auf die A 3 nach Frankfurt sowie von der A 3 aus Köln kommend auf die A 560 nach Hennef sind gesperrt. Die Umleitung erfolgt für beide Sperrungen über die Anschlussstelle Niederpleis.

Mittwoch, 25. Januar, 8 bis 15 Uhr :  Auf der A 560 steht in Fahrtrichtung Hennef nur eine von zwei Spuren zur Verfügung.

Donnerstag, 26. Januar, 9 bis 16 Uhr :  Auf der A 560 steht in Fahrtrichtung Bonn nur eine von zwei Spuren zur Verfügung.

Freitag, 27. Januar, 9 bis 15 Uhr, und Samstag, 28. Januar, 8 bis 17 Uhr :  Die Verbindung von der A 560 aus Hennef kommend auf die A 3 nach Frankfurt ist gesperrt. Die Umleitung erfolgt über die Anschlussstelle Niederpleis.

Die 'Autobahn GmbH Rheinland' demontiert in diesen Zeiten Gerüste an Brücken im Kreuz Bonn / Siegburg. Diese wurden in den vergangenen Monaten instandgesetzt und verstärkt.

Die Sperrungen und Einschränkungen kommen zusätzlich zu den beiden bis Herbst 2023 gesperrten Verbindungen von der A 560 aus beiden Richtungen nach Köln / Oberhausen. Hier werden in den nächsten Wochen und Monaten zwei Teilbauwerke abgerissen und neugebaut. Im Gegensatz zu den Bauwerken, an denen nun die Gerüste entfernt werden, reicht hier eine Instandsetzung nicht aus.


20.01.2023 - Wetter, Verkehr, Polizeimeldungen

Liegengebliebene Fahrzeuge blockierten alle Ausfallstraßen

"Nichts geht mehr" - mit diesen Worten lässt sich die Verkehrssituation am gestrigen Vormittag beschreiben. Glück hatte, wer im Berufsverkehr noch vor dem entstehenden Chaos in Richtung Siegburg, Lohmar oder Overath durchkam. Im Laufe des Vormittags waren die meisten wichtigen Ausfallstraßen von Blockaden betroffen. Der Busverkehr blieb davon nicht verschont, was sowohl für den Schulbus- als auch den Linienverkehr galt. Ersterer wurde ausgesetzt, die Linienbusse kamen in den Staus auf freier Strecke zum Stillstand.

Auf der Bundesstraße 507 kam der Verkehr sowohl am Neunkirchener Berg als auch am Pohlhausener Berg zeitweise gänzlich zum Erliegen. Grund waren zumeist liegengebliebene Fahrzeuge, die keinen Vortrieb mehr umsetzen konnten. Die Polizei beklagt, daß im Rahmen von Unfallaufnahmen - insgesamt wurden etwa 70 Unfälle im rechtsrheinischen Kreisgebiet (ohne Siebengebirge) registriert - festgestellt wurde, dass bei einigen Fahrzeugen Sommerreifen montiert waren. (cs)


19.01.2023 - Wetter, Verkehr

Wintereinbruch führt zu Verkehrschaos in gesamter Region

Für den Lauf des heutigen Vormittags hatten Meteorologen einsetzenden Schneefall im Bergischen Land vorhergesagt. Der kam aber früher als erwartet und hat Landschaft, Häuser und Straßen schon zum morgendlichen Berufsverkehr unter eine weiße Decke gelegt, Tendenz weiter zunehmend.

Auf den Straßen der Region - betroffen ist das gesamte Bergische Land, aber auch Verbindungen nach Bonn und Köln - kommt es zu erheblichen Behinderungen. Auf praktisch allen Verbindungsstraßen läuft der Verkehr nur zähflüssig, es kommt zu vielen Stauungen, an Steigungsstrecken ist der Verkehr teils gänzlich zum Stehen gekommen. Aus dem Oberbergischen Kreis werden bereits 76 Verkehrsunfälle innerhalb von nur zwei Stunden gemeldet. Von nicht dringend notwendigen Fahrten ist derzeit abzuraten. (cs)


18.01.2023 - Verkehr, Wetter, Polizeimeldungen, Feuerwehr

Auf eisglattem Abschnitt der L 352 in Brackemich verunfallt

Der überfrorene Abschnitt der L 352, im Hintergrund der verunfallte PKW

Es ist nicht ungewöhnlich, daß es auf der Landesstraße 352 im Bereich des Ortsteils Brackemich zu einer Glatteisbildung kommt, wenn noch kaum jemand damit rechnet. Grund ist ein Wasseraustritt im Bereich der Straße. Durch das starke Gefälle läuft dieses Wasser quer über die Fahrbahn. Die Höhenlage des Ortes sorgt letztlich dafür, daß es hier schneller überfriert als an anderen Stellen des Gemeindegebiets.

Am gestrigen Abend gegen 19.30 Uhr wurde dieser Umstand erneut einer Autofahrerin zum Verhängnis. Bei der Bergauffahrt in Richtung Much überquerte ihr Kleinwagen die vereiste Fläche und geriet nachfolgend außer Kontrolle. 50 Meter oberhalb der Ortsdurchfahrt kam der 'Renault Twingo' von der Straße ab und im Seitengraben zum Stehen. Die rechte Fahrzeugseite wurde an der Böschung beschädigt, die Fahrerin blieb aber unverletzt. (cs)


16.01.2023 - Veranstaltungen, Kulturelles, Kirchliches, Vereine

'Tanz auf der Orgel' - Orgelkonzert in 'Sankt Margareta'

Eine Information des 'Verein der Freunde und Förderer der Kirchenmusik in Sankt Margareta Neunkirchen' :  Zu einem Orgelkonzert "Tanz auf der Orgel" lädt die Pfarrei 'Sankt Margareta' für Sonntag, 22. Januar, um 17 Uhr in die Pfarrkirche ein. An der 'Merten-Walker'-Orgel bringt die Konzert-Organistin Christa-Maria Platz Tanzsätze von der Renaissance bis zur Moderne zu Gehör. Der Eintrit ist frei, es wird jedoch um Spenden für die Neunkirchen-Seelscheider 'Tafel' gebeten.


16.01.2023 - Verkehr, Polizeimeldungen, Feuerwehr

PKW prallte auf Verkehrsinsel der B 56 gegen einen Findling

In der Nacht auf Sonntag (15.01.) gegen 5 Uhr kam es auf der Zeithstraße im Süden Seelscheids zu einem Alleinunfall. Laut Polizei fuhr eine 31-jährige Autofahrerin mit einem 'Hyunda i30' von Süden kommend in Richtung Zentrum. In Höhe der Tankstelle übersah sie offenbar die erste der als Fahrbahnteiler fungierenden Verkehrsinseln.

Der PKW überfuhr ein Verkehrsschild und prallte gegen einen mehrere hundert Kilo schweren Findling. Durch die Wucht des Aufpralls wurde dieser mehrere Meter verschoben und kam erst an einem weiteren Findling am Ende der Verkehrsinsel zum Liegen. Das Fahrzeug blieb schwer beschädigt auf der Fahrbahn stehen, die 31-Jährige wurde leicht verletzt. Die Polizei geht von einer Alkoholisierung als Unfallursache aus. Zur Reinigung der ölverunreinigten Fahrbahn wurde der Löschzug Seelscheid angefordert. (cs)


14.01.2023 - Feuerwehr

Feuerwehr bekämpfte Brand auf Terrasse eines Wohnhauses

Ein Brand nahe des Seelscheider Ortszentrums erforderte in der vergangenen Nacht auf Samstag die Feuerwehr. Kurz nach Mitternacht war der Brand einer Gartenhütte aus der Driescher Straße gemeldet worden. Vor Ort stellte sich heraus, daß es sich bei dem Brandgut um Mobiliar handelte, das auf der Terrasse eines Einfamilienhauses stand.

Der Löscheinsatz zeigte schnell Wirkung, so daß kein zusätzlicher Gebäudeschaden entstand. Weil zuvor während Löschversuchen der Bewohner Brandrauch in die Wohnung eingedrungen war, wurde dieser unter Zuhilfenahme eines Überdrucklüfters aus den Räumlichkeiten geblasen. Der Einsatz konnte nach rund einer Stunde abgeschlossen werden. Die Ursache für den Ausbruch des Brandes ist nicht bekannt. (cs)


14.01.2023 - Veranstaltungen, Kulturelles, Vereine

Konzert des Chors 'La Voce Honrath' in Seelscheid

"Mittwinter-Konzert" betitelt der in Lohmar beheimatete Chor 'La Voce' seine Konzerte, die an diesem Wochenende nicht nur im heimischen Honrath, sondern zum wiederholten Male auch in Seelscheid gegeben werden. Letzteres findet am morgigen Sonntag (15.01.) in der Evangelischen Dorfkirche statt, Beginn ist um 17 Uhr. Neben dem gemischten Chor unter der Leitung von Mark Rosenthal wirken Peter Büscher (Piccolo-Trompete, Trompete, Flügelhorn) und Sebastian Hohberg am Klavier) mit. (cs)


14.01.2023 - Verkehr, Polizeimeldungen, Feuerwehr

Zusammenstoß auf der Zeithstraße im Süden Seelscheids

Der mit dem Baum kollidierte VW-Bus, im Hintergrund der unfallbeteiligte Mercedes

Ein Leichtverletzter, erheblicher Sachschaden und ein Baum, der im Nachhinein gefällt werden musste, sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich bereits am Dienstag (10.01.) auf der Zeithstraße in Seelscheid in Höhe der Lessingstraße ereignet hat. Gegen 10.30 Uhr beabsichtigte ein Autofahrer, der vom Zentrum in Richtung Süden fuhr, nach links in eine Grundstückszufahrt abzubiegen.

Aus ungeklärtem Grund, so die Polizei, stieß ein entgegenkommender VW-Campingbus beim Vorbeifahren mit der Front des wartenden Mercedes-SUV zusammen. In der Folge kam der VW-Bus nach links von der Fahrbahn ab, streifte einen der Straßenbäume neben dem Gehweg und prallte frontal gegen einen weiteren Baum, der dadurch in Schräglage geriet und später von der Feuerwehr abgesägt werden musste.

Während der 64-jährige Mercedes-Fahrer unverletzt blieb, musste der 75-jährige Campingmobil-Fahrer mit leichten Verletzungen zu einem Krankenhaus gebracht werden. Vorsorglich waren zwei Rettungswagen und ein Notarzt zur Unfallstelle  entsandt worden. Während der Rettungsarbeiten und der polizeilichen Unfallaufnahme kam es zu Verkehrsbehinderungen auf der Zeithstraße. Zeitweise war die B 56 voll gesperrt, danach war eine Fahrspur nutzbar. Die Ermittlungen zur Unfallursache durch das Verkehrs-Kommissariat dauern an. (cs)


14.01.2023 - Veranstaltungen, Historie, Freizeit, Vereine

Jahresfahrt des 'HGV' findet wieder statt - noch Plätze frei

Eine Information des Heimat- und Geschichtsverein Neunkirchen-Seelscheid :  Der Heimat-und Geschichtsverein war auch in Corona-Zeiten aktiv und wann immer es möglich war, boten wir Exkursionen in die nähere oder weitere Umgebung an. Nun haben wir nach drei Jahren Pause wieder unsere traditionelle Jahresfahrt als Busreise geplant und können noch Plätze anbieten.

Sie führt uns dieses Jahr vom 18. bis 21. Mai an die Bergstraße am Rande des Odenwalds. Wir werden in Heppenheim im Vier-Sterne-Hotel übernachten und von dort aus wie gewohnt Attraktives besichtigen. Weinheim, Ladenburg, Speyer und Lorsch stehen mit ihren Sehenswürdigkeiten auf dem Programm. Bei der Unterbringung im Doppelzimmer fallen 306 Euro Fixkosten je Teilnehmer an.

Sie sind neugierig geworden ?  Näheres finden Sie auf unserer Homepage  www.hgv-nks.de , über Details und Anmeldung oder Sie sprechen uns an (Bernhard Plitzko Telefon 02247 / 8534).
Hans-Jürgen Parpart, 1. Vorsitzender


14.01.2023 - Vereine, Kulturelles, Soziales, Veranstaltungen

Zwei Chöre gaben 'Drei-Königs-Konzert' in Neunkirchen

(Foto : 'MGV Gemütlichkeit Söntgerath')

Eine Information des 'Quartett-Verein Eischeid' und des 'MGV Gemütlichkeit Söntgerath' :  Die vielen gemeinsamen und doppelten Proben haben sich gelohnt !  Die vereinigten Chöre MGV Gemütlichkeit Söntgerath und Quartett-Verein Eischeid waren bei dem gemeinsamen Konzert in Höchstform. Die Stimmen waren vortrefflich aufeinander abgestimmt und der Gesang ließ keine Wünsche offen. Die herrlich geschmückte und illuminierte Kirche gab den festlichen Rahmen für dieses Konzert.

Bei "Die Himmel rühmen" und "Engel singen leise" zeigte der Gemeinschaftschor, wie anspruchsvolle Kompositionen dynamisch und präzise erklingen können. Im Gegensatz dazu wurden Lieder wie "Die Rose", "White Christmas" oder "O Heilige Nacht" gefühlvoll und nuanciert vorgetragen. Der kölsche Klassiker "De Jlocke vun Kölle" regte dagegen schon fast zum leise Mitschunkeln an. Lustig und provokativ wurde es bei "Mer kummen us dem Morjenland", in dem König Herodes als Lumpenhund und Drecksack persönlich angesprochen wurde.

Die beiden Chorleiter brillierten gemeinsam an Orgel und Trompete. Bei "Festive Trumpet Tune", "Wachet auf" und "Rondino" zeigten sie, wie zwei Instrumente scheinbar verschmelzen können. Die gewaltige Klangstärke der Orgel wurde von Johannes Götz bei "Variationen über Adeste Fideles" voll ausgenutzt. Das eine Orgel auch swingen kann, bewies Hagen Anselm Fritzsche bei der Begleitung zu "Engel singen leise".

Aber auch das Publikum wurde in das Konzert mit eingebunden. Gemeinsam wurden "O du fröhliche", "Süßer die Glocken nie klingen" und "Jingle bells" gesungen. Zum Abschluss dieses abwechslungsreichen Konzertes wünschten die Sänger den Konzertbesuchern einen guten Heimweg mit der einfühlsamen kölschen Weise "Kutt jot heim".

Vielen Dank an alle Beteiligten vor und hinter den Kulissen. Danke an die Sänger und den beiden engagierten Chorleitern, die am Klavier, an der Trompete, an der Orgel und beim Dirigat buchstäblich alles gegeben haben. Ein großer Dank gilt den Zuhörern, welche die Chöre mit ihrem Applaus anfeuerten und mit großzügigen Spenden für die 'Tafel Neunkirchen-Seelscheid' belohnte. So ist die stolze Summe von 1.608 Euro für die 'Tafel' zusammengekommen. Vielen Dank sagen Quartettverein Eischeid und MGV Gemütlichkeit Söntgerath.
Peter van der Wyst


14.01.2023 - Vereine, Vermischtes, Soziales

Glückliche Gewinnerin fährt in Zukunft elektrisch zur Arbeit

von links nach rechts : Herr Mertens, Jens Winter, Nadine Mertens, Eberhard von Wintzingerode-Knorr, Kerstin Krüger und Katrien Schmitz - (Foto : 'Lions Club Neunkirchen-Seelscheid')

Eine Information des 'Lions Club Neunkirchen-Seelscheid' :  Zu einem Dreikönigstreffen der besonderen Art lud der 'Lions Club Neunkirchen-Seelscheid' am Freitag, 6. Januar. In Neunkirchen trafen Initiatoren, Sponsoren und die Hauptgewinnerin der überaus erfolgreiche Adventskalender-Aktion 2022 zur feierlichen Preisübergabe zusammen.

Der Präsident des 'Lions Clubs Neunkirchen-Seelscheid', Eberhard von Wintzingerode-Knorr, sowie der Projektleiter für den Adventskalender, Jens Winter, händigten der glücklichen Gewinnerin ein E-Bike im Wert von 2.800 Euro aus. Bei diesem erfreulichen Termin mit dabei waren außerdem Kerstin Krüger, die stellvertretende Leiterin der Bankfiliale Neunkirchen und Katrien Schmitz, stellvertretende Leiterin der Bürgerstiftung Seelscheid.

Die Bürgerstiftung hatte allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der 'Evangelischen Altenhilfe Much / Seelscheid' einen Adventskalender des 'Lions Club' als Dank und Anerkennung für ihren unermüdlichen Einsatz geschenkt. Für die Kollegin Nadine Mertens offenbarte das 24. Türchen schließlich die große Überraschung.

Eigentlich, so erzählte Mertens begeistert, wollte sie sich im neuen Jahr um ein Jobrad bemühen. Dank des 'Lions'-Adventskalenders ist dieser Wunsch nun deutlich schneller als gedacht in Erfüllung gegangen. Möglich gemacht haben diesen wertvollen Gewinn der Fahrradhandel  Öffnet einen internen Link im aktuellen FensterEsch-Bike  sowie die 'VR-Bank' als zwei von vielen Sponsoren der Adventskalender-Aktion. Nadine Mertens konnte es nach der Preisverleihung gar nicht mehr abwarten und schwang sich für den Heimweg sofort auf ihr neues Bike.

Der 'Lions Club Neunkirchen-Seelscheid' wünscht Frau Mertens viel Spaß mit ihrem umweltfreundlichen Gefährt und sagt allen Sponsoren des Adventskalenders tausend Dank !  Denn mit ihrer Unterstützung bereiten sie in der Adventszeit vielen Menschen eine Freude und unterstützen gleichzeitig wichtige karitative Projekte in den Gemeinden.


14.01.2023 - Vermischtes, Karneval, Kunst, Kinder, Veranstaltungen

Plakatwettbewerb zum Kinderkarneval in Neunkirchen

Siegreiches Motiv des Wettbewerbs von Romy Suske

Nach zwei Jahren Zwangspause wird die beliebte Kinderkarnevals-Sitzung des 'Sportclub Germania Birkenfeld' (SCB) in diesem Jahr wieder stattfinden. Der im Vorfeld veranstaltete Plakatwettbewerb konnte auch letztes Jahr durchgeführt werden. Dieses Mal aber hängen viele der 485 eingereichten Zeichnungen wieder in den Schaufenstern der Geschäfte aus, um für die Sitzung am 12. Februar einzuladen.

Wie üblich beteiligten sich die Kinder der beiden Grundschulen und der fünf Kindergärten der Neunkirchener Seite des Wahnbachs an dem Wettbewerb, der in diesem Jahr - wie auch die Kindersitzung selbst - unter dem Motto "SCB feiert Kinderkarneval im Wilden Westen" steht. Die Zeichnungen sind dementsprechend ebenso kreativ wie farbenfroh von Cowboys / Cowgirls und Indianern/innen, Pferden, Rindern, Tipis und Westernstädten, Prärie-Landschaften und Felsformationen geprägt. Nachfolgend die Preisträger/innen getrennt nach Altersklassen und die jeweils siegreichen Bilder.


13.01.2023 - Wirtschaft, Umwelt, Technik

'Elektro-Kleinteile-Mobil' am Nachmittag in Neunkirchen

Der Parkplatz des Sportplatzes an der Höfferhofer Straße in Neunkirchen macht den Auftakt des Jahres als Standort des "Elektro-Kleinteile-Mobils" im Gemeindegebiet. Von 13 bis 18 Uhr nehmen Mitarbeiter/innen der 'RSAG' dort nicht mehr benötigte Elektro-Kleingeräte entgegen, um diese der fachgerechten Entsorgung zuzuführen. Angenommen werden Elektrogeräte mit einer Länge von bis zu 50 Zentimetern.

Ausgenommen sind Fernseher, Monitore, Energiespar- und Leuchtstoff-Lampen. Jene können - wie auch Großgeräte - zum Wertstoffhof in der Josef-Kitz-Straße 20 in Troisdorf-West gebracht werden. Dort werden werktäglich (8 Uhr -17.30 Uhr, samstags 8 Uhr - 15 Uhr) auch Elektro-Kleingeräte und viele weitere Wertstoffe angenommen. (cs)


11.01.2023 - Verkehr, Polizeimeldungen, Feuerwehr

Fußgängerin bei Heister von Auto erfasst, Fahrer flüchtete

Blick in Fahrtrichtung von der B 56-Kreuzung bei Heister in Richtung Krahwinkel

Noch an der Unfallstelle ihren Verletzungen erlegen ist eine Fußgängerin, die heute abend kurz vor 19 Uhr die Zeithstraße bei Heister überqueren wollte und dabei von einem PKW erfasst wurde, der in Richtung Krahwinkel unterwegs war. Die 70-Jährige blieb in Höhe der Querungshilfe auf der Fahrbahn liegen. Der PKW-Fahrer flüchtete vom Unfallort, ohne sich um die Verletzte zu kümmern. Eine Zeugin, die an der Bushaltestelle in Richtung Siegburg wartete, erlitt einen Schock.

Aufgrund eines glücklichen Zufalls konnte das Fahrzeug schon nach kurzer Zeit ausgemacht werden. Wie sich später herausstellte, waren Kunststoff-Splitter auf der Straße zurückgeblieben, die von der Kennzeichen-Halterung des PKW stammten. Als dieser einen Kilometer entfernt bei Krahwinkel in die Kreisstraße 37 abbog, hatte er das vordere Nummernschild verloren, das die Polizei auf die Spur brachte. (cs)


11.01.2023 - Verkehr, Baumaßnahmen

Behinderungen auf der Waldstraße im Bereich Wendbachtal

Derzeit kommt es zu Verkehrsbehinderungen auf der Waldstraße zwischen Neunkirchen und Niederwennerscheid. Grund sind Montagearbeiten zum Austausch beschädigter Leitplanken. Im betroffenen Bereich wird der Verkehr durch eine Mobilampel geregelt wechselseitig an der Baustelle vorbeigeführt. (cs)


06.01.2023 - Gemeindeverwaltung, Kirchliches, Kinder, Soziales

Sternsinger zu Besuch im Rathaus der Gemeinde

(Foto : Gemeinde Neunkirchen-Seelscheid)

Eine Information der Gemeindeverwaltung :  Rund um den 6. Januar ziehen die Sternsinger in Neunkirchen-Seelscheid und deutschlandweit von Haus zu Haus, um den Segensspruch zu bringen und Spenden für benachteiligte Kinder zu sammeln. Dabei besuchten sie am Dreikönigstag auch die Gemeindeverwaltung und brachten den Segensspruch "20*C+M+B+23" an die Eingangstür des Rathauses an.

Im Ratssaal wurden die Sternsinger und Vertreter der Kirchengemeinden dann von der Verwaltung und dem ersten stellvertretenden Bürgermeister, Hans-Jürgen Parpart, begrüßt, der den Einsatz und das wichtige Engagement der Kinder für Kinder weltweit ausdrücklich lobte. Parpart überreichte Wilhelm Kersten vom Sternsingerteam anschließend die gesammelten Spenden der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Gemeindeverwaltung.

Bei ihrer Aktion 2023 unter dem Motto "Kinder stärken, Kinder schützen - in Indonesien und weltweit" rücken die Sternsinger den Schutz von Kindern vor Gewalt in den Mittelpunkt und machen auf Mädchen und Jungen aufmerksam, die unter physischer, sexualisierter oder psychischer Gewalt leiden.

Organisiert wird die Sternsingeraktion in der Gemeinde von den katholischen und evangelischen Kirchengemeinden Neunkirchen, Seelscheid und Hermerath. Träger der Aktion sind das Kindermissionswerk "Die Sternsinger" und der 'Bund der Deutschen Katholischen Jugend' (BDKJ). Heute ist das Sternsingen die weltweit größte Solidaritätsaktion von Kindern für Kinder.


Mit freundlicher Unterstützung von :


Stand : 29.01.2023

Hier finden Sie eine Übersicht über örtliche und regionale Betriebe, die ausführlich in Bild und Text mit ihren Angeboten, Adressen und Öffnungszeiten vorgestellt werden. Über die Menueleiste links können Sie einzelne Branchen auswählen. Für nähere Informationen klicken Sie bitte auf die jeweiligen Firmennamen.


zurück zur Branchenübersicht

Sie möchten im Verzeichnis vertreten sein ? Informationen über Firmeneinträge senden wir Ihnen auf Anfrage gerne per
e-mail.



- bislang keine Eintragungen vorhanden -

Ausrufezeichen

Farbkennzeichen   Standort Lohmar   | Farbkennzeichen   Standort Much   | Farbkennzeichen   Standort Neunkirchen-Seelscheid   | 

Anzeige :


 

 

Online-Shops :
(externe Links)

Anzeigen
 

 

Bauklötze, Holzbausteine, Holzspielzeug
 

Terminvorschau :

04.02.

"Karneval einmal klassisch - Opus 1823 Jubilate" in Seelscheid mehr

08.02.

Sitzung des Gemeinderates mehr

09.02.

Blutspendetermin in Neunkirchen mehr

09.02.

Sitzung Verwaltungsrat des Kommunal- unternehmens mehr

10.02.

Benefiz-Konzert der Irish Folk-Gruppe 'Celtic Link' in Seelscheid mehr

10.02.

Autorenlesung der Krimiautors Ralf Kramp in Neunkirchen mehr

11.02.

49. große Karnevals-Sitzung des 'Tambour-Corps Wolperath' in Neunkirchen mehr

11.02.

"Karneval einmal klassisch - Opus 1823 Jubilate" in Seelscheid mehr

12.02.

33. Kinderkarnevals- Sitzung des 'SC Germania Birkenfeld' in Neunkirchen mehr

12.02.

Panflöten- und Harfenkonzert mit klassischer Musik in Neunkirchen mehr

16.02.

Karnevalsparty vor dem Rathaus in Neunkirchen mehr

16.02.

Große Seelscheider Weibersitzung mehr

16.02.

"Wieverfastelovend en Eesched" mehr

17.02.

"Karneval einmal klassisch - Opus 1823 Jubilate" in Seelscheid mehr

18.02.

Karnevalszug in Seelscheid mehr

18.02.

Karnevalszug in Pohlhausen mehr

20.02.

Rosenmontagszug in Wolperath und Neunkirchen mehr

24.02.

Reibekuchen-Event im / am Dorfhaus Scherpemich mehr

01.03.

Sitzung des Ausschusses für Ortsentwicklung, Kultur und Sport mehr

02.03.

Sitzung des Ausschusses für Gebühren und Abgaben mehr

03.03.

Autorenlesung von Tina Seel aus "Der Tod der dreckigen Anna" in Neunkirchen mehr

07.03.

Sitzung des Umwelt-, Mobilitäts- und Energie-Ausschusses mehr

08.03.

Sitzung des Ausschusses für Planen, Bauen und Wohnen mehr

09.03.

Sitzung des Sozial-Ausschusses mehr

14.03.

Blutspendetermin in Seelscheid mehr

(Alle Termin-Angaben ohne Gewähr. Eine vollständige Übersicht mit weiteren Infos finden Sie in der Menueleiste oben unter 'Termine'.)


Offizielle Homepage der Gemeinde :
Öffnet einen externen Link in einem neuen Fensterwww.nk-se.de